Theo Bullinger 01/2016

Am vergangenen Samstag, 27.02. war es wieder soweit. Herr Bullinger befand sich, wie vier mal im Jahr üblich, wieder in Brackenheim. Also nichts wie hin.
Den seine Praxis ist in Herxheim bei Landau, und das ist doch ne Ecke weiter für uns zum fahren.

Anreise nach Brackenheim

Die Anreise verlief relativ problemlos, nur auf der A8 um Stuttgart war mal wieder stockender Verkehr weil ein Lkw rechts auf dem Standstreifen stehen geblieben war und alle mussten sehen was da passiert war. In eiem Wort ausgedrückt: „Gaffer“.

Wir waren trotzalledem in 75 Minuten in Brackenheim, 10 Minuten vor meinem eigentlichen Termin.

Eintritt ins „Paradies“

Ein unscheinbares Einfamilienhaus in einer besseren Wohnsiedlung von Brackenheim ist für mich das Paradies. Die Türe steht grundsätzlich offen oder ist angelehnt. So tritt man ein und wenn man nicht gehört wird wirft man ein freundliches „Hallo?“ in die Runde und schon erscheint jemand. Die Liste der Besucher liegt immer offen da und das erste was ich dann mache ist immer einen Termin für das nächste mal.
Nachdem dies erledigt ist wird man gebeten in den Keller des Hauses zu gehen. Nur durch eine Türe getrennt ist der Flur, der als Wartebereich dient. Es ist auch jedesmal eine Überraschung wieviele Menschen dort sitzen und zu Theo Bullinger wollen. Aber am vergangenen Samstag hab ich die Türe geöffnet und nicht schlecht gestaunt, ich war der einzige. Also kann es nicht lange dauern bis ich dran komme. Da gab’s schon schlimmere Wartezeiten. Der erste Weg war auf das Klo, dann setzte ich mich auf einen der Stühle und wartete.

Die Türe zum Sprechzimmer von Theo Bullinger

Die Türe vom Sprechzimmer von Theo Bullinger ging auf und es kamen die Patienten die er vor mir behandelt hat heraus. Dann wurde ich empfangen wie üblich: „So, der junge Mann. Wo drückt der Schuh?“ Ich ging voraus in den „Behandlungsraum“, der wohl der Fitnessraum des Hauses ist. Aber egal solange es seinen Zweck erfüllt. Vier Stühle stehen da, ein Tisch und ein Bürostuhl mit Rollen auf dem Herr Theo Bullinger Platz nahm.

Er sah sofort das was mit meiner linken Gehirnhälte nicht stimmt. Er spürte auch das da was drücken muss denn ansonsten würde ich nicht so schlecht daherkommen. Dann legte er seine Hände auf meine linke Gehirnhälfte und es wurde sofort warm, seine Hände wanderten wie von Geisterhand nach vorn, zum frontallappen, an dem ich operiert wurde. Ob er das gespürt hat?

Theo Bullinger’s Handy klingelte und er ging ran, ich bekam mit das es wohl seine Frau sein müsste und sie beredeten was über irgendwelche Probleme bei anderen Patienten. Als er aufgelegt hatte fragte er mich ob mir ein nahestehender Freund, Familienmitglied oder sonstiger verstorben sei. Ich verneinte, denn dann könnte ich besessen sein und die ganze Behandlung würde nichts bringen. Er streckte seine Handflächen gegen meine Knie, der Abstand war gute 40-50cm und es wurde sofort heiß. Das sei ein gutes Zeichen sagte Herr Bullinger, dann wäre ich nicht besessen.

Also fuhren wir mmit der Behandlung fort. Erst die Knie wieder erwärmt indem er seine Hände auf beide gelegt hatte und dann wieder der Kopf.
Der Tumor soll verkapseln sodaß die Blutzufuhr gestoppt würde und er austrocknen würde. Das hört sich doch alles sehr positiv an.
Nach der Behandlung war ich dann auch müde wie lange nicht mehr. Also muss was passiert sein.

Rückfahrt vom Bullinger

Die Rückfahrt von Theo Bullinger war problemlos, innerhalb von 60 Minuten war ich wieder zuhause und ließ die Behandlung von ihm auf mich wirken und genoss den Moment.

Advertisements

Veröffentlicht von

Marcel

Astrozytom WHO III ED: 13.04.2012 OP: 03.05.2012 NW: Epilepsie, Hemiparese/Spastik rechts Nicht verstrahlt, 3 Zyklen Chemo, Geistheiler, Qui-Gong, Physio

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s